abnehmen mit flohsamen

Abnehmen mit Flohsamen, Vorteile + Nebenwirkungen

Ein beliebtes Mittel zur Gewichtsabnahme ist Psyllium (Plantago ovata), eine Pflanze, die Samenschalen produziert, die reich an löslichen Ballaststoffen sind (eine der beiden Hauptarten von Ballaststoffen). Die Art der löslichen Faser im Psyllium wird als Schleim bezeichnet. Wenn es mit Wasser vermischt wird, verdickt es sich zu einem Gel.

Sie haben wahrscheinlich Flohsamen in Ihrer örtlichen Apotheke im Abführmittel-Gang gesehen. Wenn sich Psyllium in Ihrem Darm befindet, saugt es Wasser auf, erweicht den Stuhl und macht ihn leichter passierbar.

Warum Menschen Psyllium zur Gewichtsabnahme einnehmen

Lösliche Ballaststoffe, die in Lebensmitteln wie Leinsamen und Hülsenfrüchten enthalten sind, sollen bei der Blutzuckerkontrolle helfen und den Cholesterinspiegel senken. Darüber hinaus soll die Psylliumfaser den Appetit unterdrücken. Es dehnt sich zu einer gelartigen Substanz im Darm aus, die Ihnen helfen kann, sich länger voller zu fühlen und die Gewichtsabnahme zu fördern.

Psylliumfaser wird auch verwendet, um Verstopfung zu lindern, die Symptome einiger Arten von Reizdarmsyndrom (IBS) zu verbessern, lose Stühle und Durchfall zu straffen und den Blutzucker bei Menschen mit Diabetes zu regulieren. Aufgrund seiner Fähigkeit, die Darmregelmäßigkeit zu fördern, soll Psyllium auch den Dickdarm reinigen.

Wie Flohsamen zur Gewichtsabnahme beitragen

Ballaststoffe beziehen sich auf die Ballaststoffe, die wir essen. Es ist ein natürlicher Bestandteil der Früchte und Gemüse, die wir regelmäßig konsumieren. Eine einfache Denkweise über Ballaststoffe ist, dass es die Teile der Pflanzen sind, die ihr Form und Struktur verleihen. Wenn Obst und Gemüse entsaftet wird, bleibt die Faser – oder der Ballaststoff – zurück. Der gesundheitliche Nutzen dieser Faser ist der Grund, warum wir empfehlen, Vollwertkost zu essen, im Gegensatz zu verarbeitetem oder saftigem Obst und Gemüse.

Ballaststoffe kommen nur in Pflanzen vor. Bohnen, Linsen, Beeren, Avocado, Vollkorn und Nüsse sind gute Quellen für Ballaststoffe. Tierische Produkte enthalten jedoch keine Ballaststoffe.
Eine Ernährung mit hohem Fleisch-, Milch- und Getreideanteil – wie die moderne amerikanische Ernährung – ist ballaststoffarm. Wenn Sie die moderne Ernährung essen, ist die Ergänzung mit Ballaststoffen noch wichtiger. Flohsamenschalen sind eine gute Möglichkeit, die Ballaststoffe, die Sie vielleicht vermissen, zu schminken. Und eine geringe Ballaststoffaufnahme könnte der Grund dafür sein, warum Sie nach Möglichkeiten suchen, Flohsamenschalen zur Gewichtsabnahme einzunehmen.

Es gibt viele Arten von Ballaststoffen, die in eine von zwei Formen unterteilt sind: löslich und unlöslich. Wir haben bisher die gesundheitlichen Vorteile von löslichen Ballaststoffen abgedeckt, werden sie aber hier noch einmal kurz behandeln.

Lösliche Ballaststoffe

Flohsamen ist reich an löslichen Ballaststoffen. Lösliche Fasern sind Fasern, die sich in Wasser auflösen. In Ihrem Verdauungssystem verlangsamt die Auflösung von Ballaststoffen im Wasser die Verdauung. Die langsamere Verdauung bedeutet, dass der in der Nahrung enthaltene Zucker länger braucht, um die Blutbahn zu erreichen. Der niedrigere Blutzuckerspiegel – und weniger “Spikes” – helfen, langfristige Erkrankungen wie Diabetes zu verhindern. Insulinspitzen hemmen auch den Fettabbau und können Hunger und Verlangen erhöhen. Dies ist ein Teil davon, warum das Essen von Zucker oft dazu führt, dass man sich hungriger fühlt.

Lösliche Ballaststoffe binden sich auch an Fettsäuren. Fettsäuren sind ein wesentlicher Bestandteil der Cholesterinverarbeitung im Körper. Wenn sich die Faser mit Fettsäuren verbindet, fängt sie freie Cholesterinmoleküle auf und transportiert sie als Abfall durch das Verdauungssystem. Dies kann zu einem niedrigeren “schlechten” Cholesterinspiegel führen.

Die einfache Art und Weise, wie die Flohsamenschale zur Gewichtsabnahme beiträgt, ist, wie sie kontrollieren kann, wie wir Hunger und Fülle empfinden. Lösliche Ballaststoffe in Flohsamen absorbieren Wasser in unserem Verdauungstrakt. Die Faser dehnt sich um ein Vielfaches ihrer ursprünglichen Größe aus. Das erhöhte Volumen in Magen und Darm hilft, Fülle zu signalisieren.

Lösliche Ballaststoffe und Ihr Darm

Aber die Geschichte von Flohsamen und Gewichtsverlust ist viel interessanter. Neben der entgiftenden Wirkung von Psyllium fördert die lösliche Faser im Psyllium auch das Wachstum von nützlichen Bakterien, die zu einer gesunden Darmflora beitragen. Unsere Darmmikroben spielen eine wichtige Rolle für unsere allgemeine Gesundheit. Wissenschaftliche Studien erforschen die vielen Möglichkeiten, wie unser Darm die Gesundheit beeinflusst – sogar Fettleibigkeit, Diabetes und Cholesterin. Die Verdauungsflora ist auch ein großer Teil unseres Immunsystems.
Wenn Sie Psylliumschalen zur Gewichtsabnahme einnehmen, ernähren sich die gesunden Bakterien von der löslichen Faser im Psyllium. Als Nebenprodukt des Verzehrs von Ballaststoffen setzen die Bakterien eine kurzkettige Fettsäure namens Acetat frei. Acetat gelangt dann in die Blutbahn und gelangt ins Gehirn. Der Teil unseres Gehirns, der für die Stoffwechselprozesse verantwortlich ist, der Hypothalamus, reagiert auf diese Chemikalie und signalisiert uns, mit dem Essen aufzuhören. So könnte die Flohsamenschale buchstäblich deinen Wunsch, zu viel zu essen, “abschalten”!

Lebensmittel mit hohem Gehalt an löslichen Ballaststoffen sind: Bohnen, Nüsse und Heidelbeeren.

Unlösliche Ballaststoffe

Unlösliche Ballaststoffe sind die wahren Ballaststoffe. Es löst sich nicht in Wasser auf. Diese Art von Ballaststoffen kann im Verdauungstrakt teilweise abgebaut werden, verdauet aber nicht vollständig. Die verbleibende Faser trägt dazu bei, Sperrgut zu bilden und Abfälle mitzunehmen. Unlösliche Ballaststoffe sind der Schlüsselfaktor bei unseren 7 natürlichen Verstopfungskuren.

Zu den Lebensmitteln mit hohem Gehalt an unlöslichen Ballaststoffen gehören: Blattgemüse, Sellerie und Karotten.

Wie man Flohsamen für die Gewichtsabnahme einnimmt

Flohsamen wird in verschiedenen Formen eingenommen. Es ist weit verbreitet bei Naturkost und anderen Naturprodukten wie Schalen, Pulver oder in Kapseln erhältlich. Alle diese Formen von Psyllium bieten die gleichen Vorteile. Die Hauptunterschiede bei der Einnahme von Flohsamenschalen zur Gewichtsabnahme werden Ihre Präferenz sein.

Kapseln sind eine gute Möglichkeit, Psyllium zu konsumieren, ohne es in Ihre Speisen oder Getränke einmischen zu müssen. Kapseln sind auch leicht mitzunehmen, aber sie sind auch viel teurer als massive Psylliumschalen. Die Masse (oft in kleinen Beuteln) Formen von Psylliumschalen sind großartig zu halten, um sie in Ihre Lieblingsgetränke oder Mahlzeiten einzufügen. Die verfeinerten Psylliumpulver werden oft unter Namensmarken als Abführmittel oder Verdauungshilfen verkauft. Diese lösen sich besser in Wasser auf und haben meist einige zusätzliche Aromen.

Wie viel Flohsamenschale sollte ich einnehmen?

Im Allgemeinen ist eine “ballaststoffreiche” Ernährung eine Ernährung, die 25-30 Gramm Ballaststoffe pro Tag beinhaltet. Das langfristige Ziel der Ergänzung mit Psylliumschalen ist eine ballaststoffreiche Ernährung. Zu Beginn solltest du Psyllium in kleinen Dosen einnehmen, um Verdauungsstörungen zu vermeiden. Nachdem sich Ihr Körper angepasst hat, können Sie die Dosen schrittweise erhöhen.

Die meisten Psylliumverpackungen sollten Dosierungs Informationen enthalten, aber eine allgemeine Regel ist es, 1/2 Teelöffel bis 2 Teelöffel pro Tag, bis zu insgesamt 30 Gramm zu nehmen. Mehr als 30 Gramm gelten als “akute” Dosis. Akute Dosen sollten nur unter der Aufsicht Ihres Arztes oder nach den Produktempfehlungen für eine bestimmte Verdauungsproblematik eingenommen werden.

Mögliche Nebenwirkungen

Flohsamen gelten im Allgemeinen als sicher, wenn sie wie empfohlen verwendet werden, aber es kann bestimmte Nebenwirkungen wie Gas, Blähungen, Magenschmerzen, Durchfall und Übelkeit auslösen.

Obwohl selten, haben einige Menschen allergische Reaktionen. Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie ungewöhnliche Symptome verspüren, wie z.B:

  • Atembeschwerden oder Schluckbeschwerden
  • Juckreiz
  • Magenschmerzen

Es ist am besten, mit einer niedrigen Dosis zu beginnen und die Menge, die Sie ein bis zwei Wochen einnehmen, langsam zu erhöhen, bis Sie die empfohlene Dosis erreichen. Mischen Sie es gut mit der empfohlenen Wassermenge (typischerweise wird ein Teelöffel mit 8 Unzen Flüssigkeit vermischt). Der Aufenthalt in hydratisierter Form hilft, den Stuhl weich zu halten und erleichtert den Stuhlgang. Flohsamen sollte nicht von Menschen mit akuten Magenproblemen (wie Appendizitis), Darmverschlüssen oder Krämpfen, Schluckbeschwerden, kolorektalem Adenom oder einer Verengung oder Obstruktion irgendwo im Verdauungstrakt eingenommen werden. Menschen mit Nierenerkrankungen und Menschen, die bestimmte Medikamente einnehmen, sind möglicherweise nicht in der Lage, Psylliumpräparate einzunehmen.

Das Fazit

Während die Erhöhung der Aufnahme von löslichen Ballaststoffen aus Lebensmitteln wie getrockneten Bohnen und Erbsen, Leinsamen, Hafer, Obst und Gemüse helfen kann, Sie länger voll zu halten, gibt es derzeit nicht genügend Beweise, um Flohsamen nur als Gewichtsabnahmehilfe zu empfehlen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, genügend Ballaststoffe aus der Nahrung zu bekommen oder gesundheitliche Bedenken haben, die durch die Steigerung der Aufnahme von löslichen Ballaststoffen gelöst werden können, kann das Hinzufügen von etwas Psyllium zu Ihrer Ernährung von Vorteil sein. Wenn Sie jedoch erwägen, es auszuprobieren, ist es eine gute Idee, zuerst mit Ihrem Arzt zu sprechen, um zu besprechen, ob es für Sie geeignet ist.

Quellen:

https://healthyhildegard.com/how-to-take-psyllium-husk-for-weight-loss/

https://www.verywellfit.com/psyllium-for-weight-loss-89128

Bestes Whey Protein

Eiweißpulver stehen zurzeit stark im Fokus und sind sehr beliebt. Hat man sich mit dem Thema Eiweißpulver mal näher befasst, dann weiß man, dass das Pulver wichtig für den Muskelaufbau ist und bevorzugt in Form von Eiweißshakes konsumiert wird. Entscheidet man sich für den Kauf eines Eiweißpulvers, dann möchte man natürlich nur das Beste haben und sucht nach einem 100 %igen Whey Protein. Bei Whey Protein handelt es sich um ein reines Molkeprotein in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Natürlich sollen in dem Shakes möglichst keine Zusatzstoffe enthalten sein. Mit dem Genuss des Eiweißshakes möchte man in erster Linie dafür Sorge tragen, dass die Muskeln beständig wachsen und man einen wahren Traumkörper kommt. Wer also auf die tollen Bizeps und Trizeps, die man von großen Stars aus Film und Fernsehen kennt, nicht verzichten möchte, der kommt an Shakes aus Whey Proteinen und den entsprechenden Riegeln kaum vorbei. Mit dem Whey Protein Test möchten wir einige Tipps geben, worauf man beim Genuss der Shakes unbedingt achten sollte.

Whey Proteine – was ist das eigentlich?

Gerade Bodybuilder, Athleten und Menschen, die auf ihren Körper achten, nutzen die Whey Proteine als die effektivsten Nahrungsergänzungsmittel. Ihr Ziel ist es, mit den Whey Proteinen das Muskelwachstum zu steigern. Die Grundlage hierfür sind Aminosäuren und Proteine, die durch den Shake in hoher Konzentration dem Körper zur Verfügung gestellt werden.

Whey bedeutet in diesem Fall nichts anderes als Molke. Es kommt übrigens aus dem Englischen und bei Molke weiß man sofort, woher die wichtigen Aminosäuren kommen, die in dem Shake stecken. Reine Kuhmilch besteht zwar zu 3,3 % aus Proteinen, aber das begehrte Molkenprotein ist hier nur zu 0,6 % enthalten. Im Übrigen besteht Molke zu 94 % aus Wasser, 4 Laktose oder Milchzucker, 1 % Molkeprotein und aus Vitaminen, Milchsäure, Kalium, Phosphor und Kalzium.

Die besten drei Whey Proteine 2016

Angebot
ESN Designer Whey

Nährwerte je 100g: 403kcal – 83g Protein – 5,0g Fett – 4,0g Kohlenhydrate

  • das meistverkaufste Whey Protein in Deutschland
  • ausgesuchte Rohstoffe von den besten Herstellern
  • laktosearm
  • sehr hohe Löslichkeit

MyProtein Impact Whey Protein

Nährwerte je 100g: 400kcal – 75g Protein – 6,9g Fett – 4,6g Kohlenhydrate

  • das beliebteste Protein von MyProtein
  • sehr guter Geschmack
  • Top Aminozusammensetzung
  • mit sehr hoher biologischer Wertigkeit

Angebot
Scitec Nutrition 100% Whey Protein Professional

Nährwerte je 100g: 390kcal – 73,3g Protein – 5.0g Fett – 12,6g Kohlenhydrate

  • aus Whey Protein Konzentrat & Isolat
  • sehr gute Löslichkeit
  • leckere Geschmacksrichtungen
  • aspartamfrei

weitere beliebte Whey Proteine sind Weider Premium Whey, Multipower 100% Pure Whey und Peak Whey Fusion von den Herstellern Weider, Multipower bzw. Peak die wir beim Whey Test 2016 getestet haben.

Damit die Sportlernahrung ihren Ansprüchen gerecht wird, werden dafür nur spezielle Zusammensetzungen genutzt, die zu 100 % aus Whey Proteinen bestehen. Der fairnesshalber sollte jeder Whey Protein Test darauf hinweisen, dass selbst bei den Topprodukten kein 100 % Gehalt von Whey Protein eingehalten werden kann. In jedem Produkt aus dem Whey Protein Test sind Kohlenhydrate und Fette enthalten, aber auch die 9 wichtigen Aminosäuren, die für den Muskelaufbau notwendig sind.

Zu den 9 Aminosäuren gehören:

  • Histidin
  • Isoleucin
  • Leucin
  • Lysin
  • Methionin
  • Phenylalanin
  • Threonin
  • Tryptophan
  • Valin

Übrigens sollte hier auf die gute Löslichkeit der Whey Protein Pulver hingewiesen werden. Dies ist bei Egg Protein, Casein Protein und Kreatin Protein leider nicht immer der Fall.

Die biologische Wertigkeit von Proteinen

Wer sich näher mit dem Thema befasst, der wird auch immer wieder auf den Begriff biologische Wertigkeit stoßen. Was ist damit gemeint: Der Whey Protein Test möchte das kurz erläutern. Es bedeutet nichts anderes, wie gut das Eiweiß vom Körper aufgenommen und umgebaut werden kann. Als Referenzwert hat man hier ein Hühnerei mit dem Wert 100 belegt. Mittel mit einem höheren Wert werden besser aufgenommen und Mittel mit einem niedrigeren Wert schlechter.

Die verschiedenen Typen von Eiweißpulver

whey protein testDer Whey Protein Vergleich möchte an dieser Stelle gerne die unterschiedlichen Typen von Eiweißpulver vorstellen. Die günstigste Form des Eiweißpulvers ist hier das Konzentrat. Es wird durch eine Filtration von Molke gewonnen. In den meisten Nahrungsergänzungsmitteln für den Muskelaufbau oder auch zum Abnehmen findet man dieses Konzentrat. Der Eiweißgehalt liegt hier zwischen 75 und 82 %. Weiterhin sind etwa 6 – 9 % Kohlenhydrate und 5 – 8 % Fette enthalten. Diese Form der Zusammensetzung wird in Form von Eiweißshakes sehr gerne Menschen empfohlen, die abnehmen wollen. Möchte man eher schnell zunehmen, dann sollte man auf einen Weight Gainer zurückgreifen.

Das Isolat oder auch das CFM Whey Protein wird durch eine Mikrofiltration von Molke hergestellt. Der Eiweißanteil beträgt hier 95 %. Fette und Laktose (Milchzucker) ist auf ein Minimum reduziert. Das Isolat eignet sich also bestens für Menschen, die unter einer Laktoseunverträglichkeit leiden. Wenn die Eiweißketten mittels einer Hydrolyse aufgespalten werden, dann erhält man das Hydrolysat. Die Eiweißaufnahme bei diesem Produkt ist sehr gut. Das Hydrolysat gibt es aber nur in Tablettenform, denn der Geschmack ist hier sehr bitter.

Die Vorteile von Whey Proteinen

Gerade wegen der Vorteile nimmt man das Whey Protein zu sich, aber es gibt auch Nachteile. Die Produkte schmecken so zum Beispiel oftmals sehr künstlich, haben nervige Nebenwirkungen und das viele Eiweiß, das über den Urin ausgeschieden wird, kann schädlich für die Nieren sein. Wer das Whey Protein streng nach Vorschrift zu sich nimmt, der kann folgende Vorteile für sich verbuchen. Das Produkt ist gut wasserlöslich, ist eine hervorragende Ergänzung zur Sportlernahrung. Zudem dient es der Muskelaufbau-Ernährung und macht den Verzehr von anderen eiweißhaltigen Lebensmitteln unnötig.

Was sollte beim Kauf von Whey Protein beachtet werden?

Hat man sich für den Kauf von einem Whey Protein entschieden, dann sollte man sich die Tipps und Ratschläge des Whey Protein Test genauer anschauen. Die Menge ist sicherlich ein Kaufkriterium, da große Menge oftmals als Angebote verkauft werden. Man sollte hier aber bedenken, dass der Geschmack einem schnell zu viel wird. Spätestens nach 1 -2 Monaten möchte man gerne etwas anders testen und man hat dann viele Reste der Riesenpakete an Whey Protein rumstehen. Gerade wenn man noch am Ausprobieren ist, sollte man eher zu den kleineren 500 Gramm oder bestenfalls 1000 Gramm Packungen greifen.

Bei der Einnahme von Whey Protein unbedingt beachten

Die Hersteller des Whey Protein geben in der Regel an, wie oft man den Shake am Tag einnehmen soll. In der Regel wird dies zwischen 1-3 mal liegen. Der Whey Protein Test weißt hier nochmals ausdrücklich daraufhin, dass man die empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten sollte, denn man würde sonst zu viel Eiweiß aufnehmen, was sich wiederum in schädlichen Nebenwirkungen zeigt. Nimmt man Shakes mit Eiweiß zu sich, dann sollte man auf jeden Fall auf stark eiweißhaltige Lebensmittel verzichten.

whey protein vergleich 2016Die meisten Eiweißshakes haben im Schnitt 100 kcal. oder aber 500 kJ. Somit kann der Shake als Nahrungsergänzungsmittel angesehen werden, aber auf keinen Fall als vollwertige Mahlzeit. Bedenken sollte man aber auch, dass man mit jedem Shake zwischen 1 bis 3 Gramm Kohlenhydrate zu sich nimmt, denn es gibt bislang noch keine Shakes ohne Kohlenhydrate. Der Eiweißgehalt eines guten Shakes sollte sich immer zwischen 22 – 25 Gramm bewegen, damit der Körper auch genügend Eiweiß für den Muskelaufbau bekommt.

Kann man einen Eiweißshake selbst herstellen?

Diese Frage beantwortet der Whey Protein Test ganz klar mit Ja. Eine sehr gute Anleitung finden Sie auf unserer Ratgeberseite.

Was sagt Stiftung Warentest zu Eiweißshakes?

Bisher hat sich die Stiftung Warentest noch nicht explizit mit einem Eiweißshakes befasst, sodass hier auch keine Testsieger im Einzelnen genannt werden können. Es wurden zwar vor einigen Jahren mal Eiweißpräparate laut eiweisspulver-test.de getestet, die aber nicht wirklich überzeugen konnten. Sodass hier der Rat erfolgte, dass man sich mit eiweißhaltigen Lebensmitteln ausreichend mit Eiweiß versorgen kann. Hoher Eiweißquellen findet man zum Beispiel in 100 Gramm Kassler (24,8 g), in 150 Bohnen (21,3 g) oder auch in 200 Magermilch (7 g).

Eiweißpulver Test

Viele Menschen möchten gerne einen Traumkörper besitzen und das Ganze mit möglichst wenig Aufwand und so gut wie keinem Training. Sie wollen, dass ihre Bizeps und Trizeps wachsen und dass sie einen Waschbrettbauch präsentieren können. Leider müssen all diese Menschen an dieser Stelle enttäuscht werden, denn solch einen Zaubertrank gibt es noch nicht. Muskeln können nur über einen Weg aufgebaut werden und das ist das Training. Haben die Muskelfasern erst einmal begonnen sich zu verdicken und zu wachsen, dann kommt Eiweiß ins Spiel, denn unsere Muskulatur besteht zu einem großen Teil aus Eiweiß, was als Grundbaustein für den Aufbau benötigt wird. Pro Tag benötigt der menschliche Körper zum Muskelaufbau je Kilogramm Körpergewicht 1,2 – 1,5 g Eiweiß. Eiweiß kann in den unterschiedlichsten Formen dem Körper zugeführt werden. Auf der einen Seite steht die Zufuhr durch Nahrungsmittel wie Milchprodukte oder auch Fisch und Putenfleisch und auf der anderen Seite stehen die Eiweißshakes.

Was ist Eiweißpulver?

Sehr oft wird Eiweißpulver auch als Proteinpulver bezeichnet, das als Nahrungsergänzungsmittel oder als Diätmittel im Handel erhältlich ist. Im Allgemeinen zeichnet sich ein Eiweißpulver durch einen erhöhten Proteingehalt aus. In der Regel wird das Eiweißpulver als Shakes zu sich genommen, es gibt aber auch gerade bei Diäten die Tablettenform. In erster Linie dient Eiweißpulver dem Muskelaufbau, wenn gleichzeitig trainiert wird. Bei einer Diät sollte das vermehrte Eiweiß dem Muskelabbau entgegenwirken. Eiweißpulver gibt es in den unterschiedlichsten Zusammensetzungen und Geschmacksrichtungen mit und ohne Vitaminzusätze. Bei den Eiweißpulver liegt der Proteingehalt zwischen 72 und 98 %, wobei die Eiweißmasse aus verschiedenen Proteinen besteht. Bei den hochwertigen Sorten sind es vollständige oder abgebaute Milchproteine, die auch Kasein genannt werden. Bei billigen Sorten des Eiweißpulvers werden sehr oft Kollagene verwendet, die in der Herstellung günstig sind, aber kein hochwertiges Protein darstellen. Enthält ein Eiweißpulver Kollagene, dann wird es vom Körper nicht so schnell verarbeitet wie ein hochwertiges Eiweißpulver.

Die verschiedenen Arten von Eiweißpulver

Es gibt hier das Molkenproteinpulver, das besser unter dem Namen Whey Protein bekannt ist. Es hat eine biologische Wertigkeit von 104, was den höchsten Wert an einem Nahrungsprotein darstellt. Es folgt das Milchproteinpulver mit einer Wertigkeit von 77. Für den schnellen Muskelaufbau ist es weniger gut geeignet, und wenn Menschen an einer Laktoseintoleranz leiden, dann kann es zu Verdauungsbeschwerden führen. Menschen mit einer Laktoseintoleranz greifen daher auch sehr oft zu einem Eiklar Proteinpulver, welches eine Wertigkeit von 100 hat. Da dieses Protein sehr bitter schmeckt, kommt es in aller Regel in Tablettenform auf den Markt. Weiterhin gibt es Sojaproteinpulver für Menschen mit einem hohen Cholesterinspiegel und Reisproteinpulver für alle, die unter einer Soja-, ei oder Milchprotein-Allergie leiden.

Was sollte beim Kauf beachtet werden?

Beim Kauf eines Eiweißpulvers sollte auf die Eiweißqualität geachtet werden. Für viele Menschen ist auch der Geschmack des Eiweißshakes ein Kaufkriterium, denn viele von den Eiweißpulvern schmecken künstlich und trüben dadurch das Geschmackserlebnis.

Kann man Eiweißshakes auch selbst herstellen?

Diese Frage kann ganz klar mit einem Ja beantwortet werden. Entsprechende Rezepte finden man in großer Auswahl im Internet oder in Fachliteratur.

Wie oft soll Eiweisspulver eingenommen werden?

Laut den Herstellerangaben sollte Eiweißpulver zwischen 1 und 4 mal pro Tag eingenommen werden. Jeder Mensch kann am Tag durchschnittlich 100 Gramm Eiweiß verarbeiten, sodass man hier durchaus ein Augenmerk auf den Eiweißgehalt der normalen Ernährung legen sollte.

Nebenwirkungen von Eiweißpulver

Zum einen kann es zu allergischen Reaktionen kommen. Zu den weiteren Nebenwirkungen zählen Müdigkeit, Gewichtsverlust, Kopfschmerzen,Muskelkrämpfe und ein andauerndes Gefühl von Übelkeit. Durch einen zu hohen Konsum von Eiweiß wird das Blut regelrecht sauer. Der Körper versucht hier gegenzuwirken, indem er Kalzium aus den Knochen zieht, was eine Osteoporose nach sich ziehen kann.

Chia Samen Test

Jeder, der sich für nachhaltige und gesunder Nahrung interessiert, der hat sicherlich auch schon was von Chia Samen gehört. Gerade bei Sportlern oder Menschen, die sich gesund ernähren wollen, werden Chia Samen gerne eingesetzt.

Was sind Chia Samen?

Chia Samen wurden erst vor ca. 30 Jahren entdeckt und als neuartiges Lebensmittel angepriesen. Ursprünglich wurden die Chia aber schon von den Maya angepflanzt und dort bereits zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert als Hauptnahrungsmittel genutzt. Im Laufe der Zeit gerieten die kleinen Samen in Vergessenheit, bevor sie als Superfood wieder auf den Markt kamen.

Die Nährwerte von Chia Samen

Gerade wegen seines hohen Nährwertes wird Chia von den meisten Menschen geschätzt. In 100 Gramm sind nur 0,9 g Kohlenhydrate, 20 g Eiweiß, 34 g Fett und 38 g Ballaststoffe enthalten. Ebenfalls bemerkenswert sind bei den Chia Samen die Fettsäuren.

Angebot
Naturacereal Premium Chia Samen, in Deutschland geprüfte Qualität (1 x 1 kg)
  • 1: Der vitalstoffreiche Energiekick: wertvolles Eiweiß, schützende Antioxidantien, natürliche Omega -3 & 6 -Fettsäuren, sättigende Ballaststoffe
  • 2: Naturbelassen, Gluten frei, ohne Gentechnik angebaut, über Generationen hinweg von lateinamerikanischen Indianern geschätzt
  • 3: NATURACEREAL Chia erfüllt alle deutschen und EU-Normen für Lebensmittelsicherheit bei in Deutschland geprüfter Qualität
  • 4: NATURACEREAL bezahlt seinen südamerikanischen Chia-Bauern faire Preise und unterstützt sie nachhaltig beim Aufbau stabiler wirtschaftlicher Existenzen
  • 5: Äußerst vielseitige und unkomplizierte Verwendung in Müslis, Backwaren, Salaten oder Smoothies - geröstet, gemahlen, gequollen oder pur - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

Anwendungsgebiete von Chia Samen

Chia Samen enthalten viele Ballaststoffe, Mineralien und Vitamine. Ideal sind die kleinen Samen für alle Menschen, die ernährungs- oder krankheitsbedingte Mangelerscheinungen haben. Gerade kranke Menschen können mit Chia Samen das Gesundwerden unterstützen. Sportler können mit den Samen einen erhöhten Magnesiumbedarf decken, was wiederum auch bei Kopfschmerzen und Konzentrationsmangel hilfreich ist. Die enthaltenen Omega 3 Säuren in den Chia Samen senken den Cholesterinspiegel im Blut und beugen somit Herzproblemen vor. Durch die leicht blutverdünnende Wirkung kann man mit Chia Samen einem erhöhten Blutdruck entgegenwirken.

Nebenwirkungen von Chia Samen

Bei der Einnahme von Chia Samen sollte auf die empfohlene Tagesmenge geachtet werden, denn zu viele Ballaststoffe können zu Bauchproblemen führen. Durch die blutverdünnende Wirkung der Chia Samen kann es zu vermehrtem Bluten bei Verletzungen oder zu blauen Flecken kommen. Eine seltene Nebenwirkung der Chia Samen ist eine Allergie, die sich in Form eines Juckreizes äußert.

Die verschiedenen Arten von Chia Samen

In erster Linie fallen die unterschiedlichen Farben der Chia Samen auf. So gibt es weiße, schwarze und auch gemischte Formen. Im Bezug auf die Nährstoffmenge ist die Farbe egal. Kinder lieben eher die weißen Formen. Möglichst sollte man beim Kauf darauf achtern, dass keine braunen und roten Körner in den Chia Samen sind, denn dies deutet auf unreife oder faule Körner hin.

Worauf sollte man beim Kauf von Chia Samen achten?

Die Chia Samen sollten relativ geschmacks- und geruchsneutral sein. Außerdem sollten die Körner nicht kleben.

Wie viel Chia Samen sollte man am Tag verzehren?

Pro Tag wird eine Menge von 15 – 28 g Chia Samen empfohlen.

Können Chia Samen beim Backen das Ei ersetzen?

Die Frage lässt sich mit ja beantworten. 1 Esslöffel Chia Samen mit Esslöffel Wasser 15-20 quellen lassen, ersetzen beim Backen ein Ei.

L-Carnitin Test

Jeder möchte mit seiner Ernährung das Beste für den Körper erreichen. Aus diesem Grund boomt der Markt für Nahrungsergänzungsmittel. Bis heute ist die Wirkung von L-Carnitin noch umstritten und dennoch sollen an dieser Stelle die wichtigsten Fakten erläutert werden.

Was ist L-Carnitin und wie wirkt es im Körper?

Bei L-Carnitin handelt es sich um eine chemische Verbindung aus den Aminosäuren Methionin und Lysin, die der menschliche Körper in Leber und Niere selbst synthetisieren kann. Damit die Produktion im Körper ungestört ablaufen kann, müssen dem Körper auch Eisen, Vitamin C, Vitamin B6, Vitamin B12, Folsäure und Niacin in ausreichender Menge zur Verfügung stehen. Kann die Eigenproduktion von L-Carnitin nicht gewährleistet werden, dann können zusätzlich L-Carnitin Ampullen, L-Carnitin-Pulver oder L-Carnitin-Liquid dem Körper zugeführt werden.

Carnitine sind wichtig für den Energiestoffwechsel im Körper und somit zuständig für den Fettsäuretransport in die Zellen, in denen die Fettsäuren für die Energiegewinnung benötigt werden. Menschen, die abnehmen möchten, sollten daher L-Carnitine zu sich nehmen, um den Umsatz der Fettsäuren zu steigern. Sportler benötigen L-Carnitine zur Regeneration.

Der körpereigne Speicher von L-Carnitine beträgt 20 – 25 Gramm. Führt man die L-Carnitine durch natürliche Lebensmittel dem Körper zu, können Nebenwirkungen vermieden werden. L-Carnitine sind in Wild, Rind, Schwein, Pilze, Geflügel, Käse, Milch, Butter, Nüsse, Gemüse und Obst enthalten. Besonders hervorzuheben sind hier alle roten Fleischsorten.

Die Vor- und Nachteile von L-Carnitin

L-Carnitin ist wichtig für Vegetarier und Veganer, da diese kein Fleisch konsumieren. Ebenso eignet es sich zum Muskelaufbau bei Training und Sport. Es wirkt gegen Müdigkeit und gibt dem Körper Energie. L-Carnitin stärkt das Immunsystem, erhöht die Ausdauerleistungsfähigkeit und steigert die Konzentration. Ebenso wirkt L-Carnitin als Fatburner, sodass das Abnehmen im Rahmen einer Diät mit L-Carnitin leichter wird. Die Nachteile von L-Carnitin sind, dass bei zu großen mengen Arteriosklerose begünstigt wird. Ebenfalls kann eine zu hohe Dosierung zu Verdauungsproblemen und zu Schweißausbrüchen führen.

Das sollte beim Kauf von L-Carnitin beachtet werden

Eine Einnahme von L-Carnitin als Nahrungsergänzungsmittel ist nur angeraten, wenn der Körper es nicht in ausreichender Menge selbst produzieren kann. L-Carnitin bekommt man als Kapseln. Flüssig und in Pulverform. Veganer sollten beim Kauf von L-Carnitin Kapseln darauf achten, dass die Kapselhülle nicht aus tierischer Gelatine, sondern aus Zellulose besteht.

Bestseller Nr. 1
L-CARNITIN Kapseln hochdosiert 3000 L Carnitin vegan und ohne Zusätze Laborgeprüft Beliebt bei figurbewussten Menschen 100 Kapseln Made in Germany
  • ULTRA HOCHDOSIERT: Jede Kapsel enthält 750 mg L-CARNITIN-TARTRAT, das entspricht 500 mg L-CARNITIN. Eine Tagesdosis (4 Kapseln) entspricht effektiv 2000mg L-Carnitin.
  • VERZEHREMPFEHLUNG: An trainingsfreien Tagen am besten 4 L Carnitin Kapseln hochdosiert morgens auf nüchternen Magen oder 30 -60 Minuten vor dem Workout mit reichlich Flüssigkeit einnehmen.
  • FÜR DICH: Für Figurbewusste Menschen. Die L carnitine Kapseln hochdosiert von Gym-Nutrition sind bei Sportlern stark beliebt. Interessierst auch du dich für Fatburner bzw. Fettverbrenner Kapseln? funktioniert
  • PERFORMANCE BONUS: Bei Fragen zum Thema Fett Abnehmen oder Stoffwechsel wirksam anregen, schreibe uns eine Nachricht!
  • MADE IN GERMANY: Für das Gym-Nutrition Team ist es wichtig, dass wir unsere eigenen Supplements auch selbst gerne nehmen. Daher wählen wir ausschließlich hochwertige Zutaten aus, welche unter höchsten deutschen Standards hergestellt werden.
Bestseller Nr. 2
Acetyl L-Carnitin 3000-250 Tabletten - 3000 mg pro Tagesportion - Extra Stark - 100% Acetyl L-Carnitine - Starke L-Carnitine Form - Laborgeprüfte Qualität - Vegan - German Elite Nutrition
  • HOCHDOSIERT & TOP PREISLEISTUNGSVERHÄLTNIS: 250 Tabletten, jede Tablette enthält 500 mg wertvolles Acetyl L-Carnitine. Pro Tagesportion sind 3000 mg enthalten (Tagesportion = 6 Tabletten).
  • SCHNELLERE AUFNAHME: Acetyl L-Carnitine ist für seine hohe Absorption und Stabilität bekannt. (Vgl. Nachweis / Studie: Institute of Neurobiology, der University of Rome). Acetyl L-Carnitin (ALC) ist eine abgewandelte (acetylierte) Form der Aminosäure L-Carnitin.
  • VEGAN & OHNE UNERWÜNSCHTE ZUSÄTZE: Unsere Carnitin Kapseln sind zu 100% vegan & frei von Magnesiumstearat, Aromen, Farbstoffen, Stabilisatoren, Gelatine & selbstverständlich auch GMO-frei, laktosefrei, glutenfrei & ohne Konservierungsstoffe.
  • LABORGEPRÜFTE QUALITÄT: Unser Acetyl-L-Carntine wurde unabhängig laborgeprüft auf seine Reinheit & Belastungen wie Schwermetalle, Schimmelpilze, E. Coli, Salmonellen & weitere relevante Prüfkriterien.
  • QUALITÄT & NULL-RISIKO-GARANTIE: Das GEN Sortiment umfasst zahlreiche Nahrungsergänzungsmittel zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Alle Produkte werden aus hochwertigen Premium Rohstoffen und ausschließlich in zertifizierten Betrieben innerhalb der EU hergestellt. Sollten Sie mit unserem Produkt nicht zufrieden sein, oder aber Hilfe und Beratung benötigen, kontaktieren Sie uns gerne.
Bestseller Nr. 3
VERGLEICHSSIEGER 2019*: 5-HTP PLUS - 200mg 5-Hydroxytryptophan + L-Tryptophan + Johanniskraut Extrakt + Vitamin B Komplex - ohne Magnesiumstearat - vegan- 120 Kapseln EINWEG
  • *Vergleichssieger 2019 auf vergleich.org in der Kategorie 5-HTP Produkte: 200 mg echtes 5-HTP (5-Hydroxytryptophan) aus Griffonia Simplicifolia Extrakt pro Tagesdosis - Vorstufe vom Glückshormon Serotonin
  • Optimierte Formel mit 500 mg L-TRYPTOPHAN - eine essentielle Aminosäure und die natürliche Vorstufe von 5-HTP sowie dem Schlafhormon MELATONIN
  • Ergänzt um 500 mg Johanniskraut Extrakt - standardisiert auf 0,3% Hypericin aus Hypericum perforatum L.
  • Hilfreiche Vitamine: Niacin, Vitamin B1, B6 und B12 tragen zur normalen psychischen Funktion bei. Vitamin B6 trägt zur Regulierung der Hormontätigkeit bei
  • Hochdosierte Spezialformel - hergestellt in Deutschland - 100% vegan - ohne Magnesiumstearat - glutenfrei - laktosefrei - ohne Hefe, Schwein, Rind, Süßungsmittel, künstliche Farb- und Geschmacksstoffe, Aromen, Konservierungsstoffe oder Stabilisatoren

Wie sollte man L-Carnitin einnehmen?

Experten raten Sportlern die Einnahme von L-Carnitin ca. eine halbe bis eine Stunde vor dem Sport. Das L-Carnitin sollte nicht zusammen mit Nahrungsmitteln eingenommen werden, denn die Aufnahme auf nüchternem Magen verläuft besser. Ungünstig ist auch eine Einnahme von L-Carnitin in Kombination mit Eiweißshakes.

Wie viel L-Carnitin sollte man pro Tag einnehmen?

Gerade Einsteiger sollten eine Menge von 1000 mg L-Carnitin nicht übersteigen. Es ist unbedingt die Einnahmeempfehlung der Hersteller zu beachten.

L-Arginin Test

Auf dem Speiseplan der meisten Menschen stehen heute Nahrungsergänzungsmittel, denn an allen Ecken und Enden wird an der Ernährung gearbeitet, damit der Körper nur das Beste bekommt und somit auch das Beste liefern kann. Nahrungsergänzungsmittel gehören also auch auf den Speiseplan von Sportlern. Ein sehr beliebtes Mittel ist hierbei das L-Arginin, das es in Pulverform und als Kapseln gibt. Das Mittel gehört in die Gruppe der Aminosäuren und soll beim Muskelwachstum behilflich sein. Ebenso soll es Krankheiten vorbeugen und bei Männern als Potenzmittel wirken.

Wie wirkt L-Arginin?

L-Arginin gehört zu den semiessentiellen Aminosäuren. Der Körper des Menschen kann dies während des Harnstoffwechsels selbst produzieren. Allerdings reichen die Mengen in bestimmten Zeiten von Stress nicht aus, sodass es zugeführt werden muss. Im Körper bewirkt das L-Arginin, dass der Blutfluss verbessert wird und der Körper schlechte Mikroorganismen besser bekämpfen kann. Weiterhin hilft das L-Arginin bei Bluthochdruck, Arteriosklerose, Tinnitus, Diabetes und Nierenfunktionsstörungen.

Die Vor- und Nachteile von L-Arginin

L-Arginin verbessert die Durchblutung, bei Männern wirkt es potenzsteigernd. Das Abnehmen fällt mit L-Arginin leichter, es beugt Herz-Krankheiten vor und senkt den Stresslevel. Vom Geschmack her ist das L-Arginin Pulver leichter nicht wirklich zu empfehlen.

Worauf sollte man beim Kauf von L-Arginin achten?

L-Arginin kann in verschiedenen Formen eingenommen werden. So gibt es Tabletten, Kapseln, Pulver und teilweise auch schon die flüssige Form. Die kapseln lassen sich leicht schlucken, sodass die Einnahme ohne Probleme vonstatten geht. Das Pulver ist im Geschmack eher unangenehm und hat einen bitteren Geschmack durch die freien Arginine. Möchte man es als Pulver einnehmen, dann ist es ratsam, wenn es man in Säfte mischt. Die Wirkung von Kapseln ist geringer als die Wirkung des Pulvers.

Beim Kauf von L-Arginin sollte man darauf achten, dass keine weiteren Stoffe, wie Fette und Zucker zugesetzt sind. Dadurch wird der Effekt des L-Arginin sehr oft ins Gegenteil versetzt. Als Vegetarier oder als Veganer sollte man darauf achten, dass das L-Arginin pflanzlich hergestellt wurde.

AngebotBestseller Nr. 1
L-Arginin - 365 vegane Kapseln - 4500mg pflanzliches L-Arginin HCL pro Tagesdosis (= 3750mg reines L-Arginin) - Laborgeprüft, hochdosiert, vegan und hergestellt in Deutschland
  • HERVORRAGENDES PREIS-LEISTUNGSVERHÄLTNIS: 365 vegane Kapseln laborgeprüftes Premium L-Arginin HCL (Hydrochlorid) mit hochdosierten 4500mg pro Tagesdosis (3x2 Kapseln). 4500mg L-Arginin HCL entsprechen 3750mg reinem L-Arginin. ACHTUNG: Einige Hersteller weisen fälschlicherweise L-Arginin HCL als L-Arginin aus.
  • VEGANER PREMIUM ROHSTOFF: Wir verwenden laborgeprüftes, sehr hochwertiges L-Arginin HCL. Aufwendig aus rein pflanzlicher Fermentation und damit im Gegensatz zu L-Arginin aus Entenfedern zu 100% vegan.
  • UNABHÄNGIG LABORGEPRÜFT: Auf L-Arginin-Gehalt, Schwermetalle, Schimmelpilze, E.Coli, Salmonellen und mehr. Untersuchung durchgeführt von einem nach DIN EN ISO/IEC 17025 zertifizierten deutschen Labor. (Zertifikat siehe Produktbilder)
  • OHNE UNERWÜNSCHTE ZUSATZSTOFFE: Unser L-Arginin ist frei von Magnesiumstearat, Trennmitteln, Aromen, Farbstoffen, Stabilisatoren, Füllstoffen, Gelatine und selbstverständlich auch GMO-frei, Laktosefrei, Glutenfrei & ohne Konservierungsstoffe.
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND: Unsere Nahrungsergänzungsmittel werden in Deutschland in streng geprüften Anlagen hergestellt. Sollten Sie wider Erwarten einmal nicht zufrieden sein, kontaktieren Sie uns gerne. Denn wir sind erst glücklich, wenn auch Sie es sind.
Bestseller Nr. 2
L-Arginin - 365 vegane Kapseln mit 4500mg pflanzlichem L Arginin HCL aus Fermentation (davon 3750mg reines L-Arginin) je Tagesdosis - Ohne Zusätze, hochdosiert, vegan, hergestellt in Deutschland
  • L-ARGININ HOCHDOSIERT: L-Arginin hochdosiert mit 3.750 mg reinem L-Arginin pro Tagesdosis (3x2 Kapseln). L-Arginin HCL gewonnen durch Fermentation aus Mais.
  • LABORGEPRÜFT UND OHNE UNERWÜNSCHTE ZUSÄTZE: von zertifizierten deutschen Laboren geprüft. Frei von unerwünschten Zusatzstoffen wie Trennmitteln, Magnesiumstearat, Aromen, Farb- oder Konservierungsstoffen. Nur das, worauf es ankommt: L-Arginin HCL und die pflanzliche Kapselhülle.
  • 100% VEGAN: Dieses Produkt ist für Veganer und Vegetarier geeignet, da wir eine vegane Tablette (nicht Gelatine-basiert) und auch sonst keine tierischen Zutaten verwenden.
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND: Dieses Produkt wird in streng geprüften und zertifizierten Anlagen in Deutschland hergestellt.
  • QUALITÄT + ZUFRIEDENHEITSGARANTIE: Unsere Produkte werden streng kontrolliert und von zertifizierten deutschen Laboren geprüft. Sie können dennoch innerhalb eines Jahres die Zufriedenheitsgarantie in Anspruch nehmen und Ihr Geld zurückerhalten.
Bestseller Nr. 3
VERGLEICHSSIEGER 2018*: L-Arginin Spezial-Formel, das Erfolgsprodukt von Dr.med. Wagner, 4500mg L-Arginin HCL, verstärkt durch B6, B12, Selen und Folsäure, 360 Kapseln, 1 Dose (317 g)
  • 100% PREIS-LEISTUNG: Der Preis-Leistungs-SIEGER 2016, 2017 und 2018 bei vergleich.org:Tausende zufriedener Kunden vertrauen unserem L-ARGININ und der exklusiven Vital-Formel von Dr.med. Wagner, 100% vegan und mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis am Markt
  • 100% QUALITÄT: pflanzlich fermentiertes L-Arginin, 100% vegan, angenehme Kapselgröße, 2-3-Monats-Packung, 360 Kapseln
  • 100% DOSIERUNG und VITAL-FORMEL: bis zu 4500mg L-Arginin HCL pro Tagesdosis, plus Vitamin B6, B12, Folsäure, Selen und Bioperin
  • 100% REINHEIT: 100% vegan und 100% frei von Magnesiumstearat, Laktose, Gluten, Glukose, künstlichen Geschmacks- und Konservierungsstoffen, gentechnisch veränderten Substanzen und Allergenen gemäß VO 1169/2011
  • JETZT neu von ACTIVALUE* als ideale Ergänzung: OPC-Spezial-Formel, hochdosiert mit 250mg reinem OPC und 40mg Super-Food-Vitamin ***AKTIONSPREIS*** Kauf ohne Risiko mit 100 Tage Rückgaberecht.

Wie viel L-Arginin pro Tag sollte man einnehmen?

Experten raten zwecks einer Leistungssteigerung zur Einnahme von 1-2 Gramm L-Arginin pro Tag.

L-Arginin in Lebensmitteln

Mit einer abwechslungsreichen Ernährung kann man L-Arginin auch ausreichend abdecken. In einigen Lebensmitteln kommt das L-Arginin hoch dosiert vor. Zu diesen gehören Kürbiskerne, Nüsse, Hülsenfrüchte, Fleisch und Meeresfrüchte.

Die Einnahme von L-Arginin

Der beste Zeitpunkt für die Einnahme von L-Arginin ist der frühe Morgen auf nüchternem Magen. Möchte man als Sportler eine Leistungssteigerung bewirken, dann sollte L-Arginin vor dem Training eingenommen werden. Pro Tag sollten Erwachsene zwischen 3 und 4 Gramm L-Arginin einnehmen.

Die Nebenwirkungen von L-Arginin

Personen mit einem empfindlichen Magen klagen bei der Einnahme von L-Arginin über Bauchschmerzen und Durchfall.

Basenpulver Test

Im Rahmen der Gesundheit haben sich viele Ärzte und auch Ernährungswissenschaftler mit dem Thema Basen und der basischen Ernährung befasst. Es wurden unzählige Theorien aufgestellt, warum die Nahrung, die jeder zu sich nimmt, übersäuert ist und was man dagegen tun kann. Basenpulver ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das den Säure-Basen-Haushalt des menschlichen Organismus wieder auf Vordermann bringen soll. Gerade wenn man unter Müdigkeit, Kopfschmerzen oder Haarausfall leidet, sollte man im Rahmen einer gesunden Ernährung täglich einen gestrichenen Löffel des Basenpulvers zu sich nehmen.

Was versteht man unter einem Basenpulver?

Basen sind chemische Verbindungen, die im menschlichen Körper dafür sorgen, dass der pH-Wert im Körper erhöht wird. Idealerweise sollte dieser Wert beim Menschen zwischen 7,35 und 7,45 liegen. Dieser Wert wiederum wirkt sich auf die Hämoglobin-Bildung im Blut des Menschen aus, was für das richtige Wohlbefinden sorgt.

Fühlt man sich über einen längeren Zeitraum schlapp und leidet unter Haarausfall, dann ist es ratsam, dass man seinen pH-Wert überprüfen lässt. Basenpulver hat sehr viele positive Eigenschaften. Allen voran es kommt zu keinerlei Nebenwirkungen. Durch die Einnahme von Basenpulver wird der Magen entlastet, denn Säure wird im Magen abgebaut, dies wiederum kann positive Folgen für den Stoffwechsel haben.

Worauf sollte man beim Kauf von Basenpulver achten?

Idealerweise sollte man jeden Tag einen gestrichenen Löffel eines Basenpulvers zu sich nehmen. Basenpulver kann in Säfte oder auch in Milch gerührt werden. Es gibt hier aber auch Produkte mit Geschmacksaromen, die man einfach mit Wasser vermischen kann. Weiterhin ist ein Blick auf die Altersempfehlung des Herstellers zu empfehlen, wobei man hier aber auch sagen muss, dass Kinder und Jugendliche noch keine Nahrungsergänzungsmittel wie Basenpulver zu sich nehmen sollten. Es gibt einen Hersteller, der die Einnahme für Kinder ab 4 Jahren empfiehlt. Im Idealfall sollte man solch eine Einnahme aber mit dem Arzt absprechen. Zu den wichtigsten Inhaltsstoffen in Basenpulver zählen Kalium, Kalzium, Natrium, Magnesium und Zink.

Wie lange kann man Basenpulver einnehmen?

Es spricht nichts gegen eine lebenslange Einnahme von Basenpulver.

Vor- und Nachteile von Basenpulver

Die Vorteile überwiegen hier klar und werden von Experten immer wieder bestätigt. Basenpulver wirkt gegen Müdigkeit, Haarausfall, Kopfschmerzen und fördert die Verdauung. Der Nachteil liegt eigentlich nur in den unangenehmen Geschmack.

Wo bekommt man Basenpulver?

Billige Basenpulver bekommt man oft in Drogeriemärkten, wobei man hier aber bedenken sollte, dass die Wirkung mit dem preis oft auf der Strecke bleibt. Besser sind Basenpulver aus der Apotheke, die in der Regel etwas teurer sind. Im mittleren Preissegment befindet sich das Basenpulver von Dr. Jacobs, dass alle notwendigen Inhaltsstoffe hat und auch Wirkung zeigt.

Weider Premium Whey Test

Der Weider Premium Whey Test ist der Meinung, dass ein gutes Eiweißpulver nicht nur schmecken muss, sondern in erster Linie auch wirken. Dies waren nur einige der Kriterien für einen ausführlichen Test des Eiweißpulvers.

Angebot
Weider Premium Whey - Test
  • Regeneration nach dem Workout: Erholung und Regeneration sind äußerst wichtige Aspekte des erfolgreichen Trainings. Dies gilt gleichermaßen für Trainingsanfänger und fortgeschrittene Athleten.
  • Proteine und Aminosäuren: Proteine, die sich aus einzelnen Aminosäuren zusammensetzen, sind essentielle Nährstoffe und tragen sowohl zum Aufbau als auch zum Erhalt von Muskelmasse bei. Das WEIDER Premium Whey Protein ist von Natur aus reich.
  • Vielseitig einsetzbar: Unser Premium Whey Proteinpulver lässt sich nicht nur zum mixen köstlicher Eiweißshakes verwenden, sondern kann zudem auch als Zutat zum Kochen und Backen verwendet werden.
  • Leckere Aromen: WEIDER Premium Whey bietet eine Vielzahl von Aromen. Das Pulver zum Mischen von zucker- und fettarmen Eiweißshakes ist in vielen Geschmacksrichtungen erhältlich:
  • Live your best life: Unsere Mission bei WEIDER ist es, Euch, unsere hochgeschätzten, treuen Kunden, mit den bestmöglichen Produkten zu versorgen, die nach neusten Sport- und Ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen entwickelt wurden.

Der Weider Premium Whey Test hat sich die fünf Sorten des Weider Premium Whey bestellt und jeweils einen Behälter mit 2300 Gramm erhalten. Der Behälter ist sehr stabil und lässt sich auch gut verschließen, sodass man das Eiweißpulver sehr gut lagern kann. Direkt auf dem Behälter ist eine Dosierungsanleitung zu finden. Sehr praktisch ist zudem, dass jeder Eimer mit dem Proteinpulver einen Messlöffel enthält und man nicht erst umständlich die richtige Menge abwiegen muss. Dem Team des Weider Premium Whey Test fiel sofort auf, dass jedes der Eiweißpulver sehr angenehm riecht und so auch schon Rückschlüsse auf den Geschmack zu ziehen sind. Nach der Zubereitung wurde man in keinem der Fälle vom Geschmack enttäuscht. Jeder der Shakes schmeckt mit Milch angerührt sehr lecker. Aber auch wenn man das Pulver mit Wasser anrührt, kann man über den Geschmack nichts Nachteiliges sagen.

Die Zubereitung

Der Weider Premium Whey Test ist von der Löslichkeit des Proteinpulvers positiv überrascht, denn das Pulver löst sich perfekt und ohne große Problem sowohl in Wasser als auch in Milch auf. Selbst wenn man das Pulver höher dosiert, löst es sich perfekt auf.

Wirkung und Verträglichkeit

Das Proteinpulver konnte auch im Punkt Verträglichkeit im Weider Premium Whey Test positiv abschneiden. Am Besten nimmt man das Pulver morgens direkt nach dem Aufstehen zu sich, aber auch hier kommt es zu keinerlei Unverträglichkeiten, über die Verbraucher bei anderen Eiweißpulvern manchmal berichten.

Die Wirkung des Proteinpulvers aus dem Hause Weider ist ebenfalls sehr gut. Durch den hohen BCAA-Anteil landen die Wirkstoffe direkt im Blut und stehen dem Körper sofort zur Verfügung. Sofern das Training entsprechend ausgelegt ist, kann der Weider Premium Whey Test die Wirkung des Eiweißpulvers als positiv bewerten. Leider ist der Kohlenhydratanteil sehr hoch, sodass man Probleme bekommt, wenn man sich kohlenhydratarm ernähren möchte.

Kundenmeinungen

Die Verbraucher bestätigen den guten Geschmack, die Löslichkeit und auch die Wirkung des Weider Proteinpulvers und würden es jederzeit wieder kaufen.

Whey Protein Hersteller

Interessiert man sich für den Kauf eines Whey Proteins, dann hört und liest man immer wieder von einigen Herstellern. Sehr oft fallen da Namen wie Weider, ESN, MyProtein oder Scitec Nutrition. Gerade wenn man erst anfängt, sich für diese Form der Sportlernahrung zu interessieren, ist man natürlich oft verwirrt, denn man weiß nicht, welchem Test oder Vergleich man wirklich vertrauen kann. Hilfreich können hier die Bestenlisten, die unter anderem von Amazon regelmäßig zur Verfügung gestellt werden. Hier finden Neulinge auch sehr oft Bewertungen von anderen Nutzern und können sich schon mal ein erstes Bild machen.

Das beste Whey Protein

Auch wenn das beste Whey Protein so nicht gibt, sollte man auf einen möglichst hohen Molke-Isolat Anteil achten. Zudem sollte das Produkt wenig Zucker und Fett enthalten, auch wenn diese für den guten Geschmack verantwortlich sind. Leidet man unter eine Lebensmittelunverträglichkeit, dann sollte man dies natürlich beim Kauf berücksichtigen und sich auch dahingehend ausreichend informieren.

Neueinsteigern kann man hier den Tipp geben, je reiner das Molkeeiweiß ist, um so geringer ist es, dass es zu Unverträglichkeiten kommt. Das stärkste Eiweiß-Konzentrat erhält man in einem Whey Hydrolysat, was aber sehr bitter schmeckt, denn hier ist keinerlei Laktose enthalten. Das Hydrolysat ist sehr bitter. Daher wird es entweder nur als Zusatz in anderen Whey Proteinen angeboten oder aber in Tablettenform.

Bekannte Hersteller

Die Produkte der nachfolgenden Hersteller können in Deutschland in online Shops oder auch in Fitness-Studios erworben werden:

  • MyProtein
  • ESN
  • Multipower
  • PEAK
  • Scitec Nutrition
  • Weider

Weitere beliebte Hersteller sind:

  • All Stars Fitness Products – ein Unternehmen mit Firmensitz in Prag. Der Hersteller hat sich spezielle auf die weiblichen Kunden spezialisiert
  • Best Body Nutrition – Produkte werden nur in Deutschland hergestellt. Unternehmen überzeugt durch zahlreiche Qualitätszertifikate und bietet neben den Supplements auch Sportkleidung und Sportzubehör an.
  • Better Bodies – Unternehmen existiert schon fast seit einem Jahrhundert und beliefert seine Kunden weltweit. Die Philosophie des Herstellers ist es, gute Produkte zu erschwinglichen Preisen anzubieten.
  • Biotech USA – seit 1999 auf dem Markt. Alle Produkte des Herstellers unterliegen strengen internationalen Lebensmittelstandards.

Peak Whey Fusion Test

Möchte man als Sportler seine Ziele erreichen, dann muss man hart dafür trainieren. Doch dies reicht in der Regel nicht aus. Ein großer Anteil am Erfolg hat die Ernährung. Dieser Anteil liegt bei gut 70 %, denn der Muskelaufbau muss mittels der richtigen Ernährung unterstützt werden. Aus diesem Grund greifen sehr viele der großen und bekannten Sportler zu Nahrungsergänzungsmitteln. Wer sich hier mal informiert hat, der wird schnell festgestellt haben, dass die Auswahl nicht gerade klein ist. Eines der bekanntesten Mittel ist hierbei das Peak Whey Fusion. Damit man als Nutzer mehr zu diesem Supplement erfährt, sollte man sich vor dem Kauf ausführlich mit dem Peak Whey Fusion Test auseinandersetzen.

Peak Whey Fusion - Test

Laut den Herstellern setzt sich das Peak Whey Fusion aus einem ultrafiltrierten Whey Protein Konzentrat, einem Cross-Flow filtriertem Whey Protein Isolat und einem ionengetauschten Whey Protein Isolat zusammen. Um es leichter verständlich zu machen, möchten wir das Ganze etwas näher erläutern. Je nach Geschmacksrichtung enthält dass Peak Whey Fusion 80 – 84 % Molkenproteinpulver, 8 % L-Leucin, 6 % L-Glutamin, 0,3 % Spinat-Extrakt, Zitronensäure, Acesulfam-K, Sucralose, eine Vitaminmischung, eine Enzymmischung und Farbstoffe. Schaut man sich die Süßungs- und die Säuerungsmittel an, dann kann man deutlich sagen, dass hier ein ausgewogenes Verhältnis besteht.

Einnahmetipps und Löslichkeit

Sowohl der Peak Whey Fusion Test als auch der Hersteller empfehlen, das Eiweißpulver aus dem Haus Peak entweder direkt morgens nach dem Aufstehen oder direkt vor dem Training zu sich zu nehmen. Die Löslichkeit eines Eiweißpulvers stellt für viele Verbraucher oftmals ein großes Problem dar. Laut dem Hersteller reicht es bei Peak Whey Fusion ein kräftiges Umrühren mit einem Löffel und schon kann man den Shake genießen.

Kundenmeinungen

Viele Nutzer bestätigen den Peak Whey Fusion Test und sind der Meinung, dass die Wirkung des Eiweißpulvers sehr gut ist. Der Shake lässt sich leicht herstellen und der Geschmack je nach Sorte weiß zu überzeugen. Viele der Nutzer kaufen das Eiweißpulver von Peak immer wieder und sind von der Wirksamkeit überzeugt.